Digitalisierung als Schlüssel für ein erfolgreiches ESG-Management

Digitalisierung als Schlüssel für ein erfolgreiches ESG-Management

Diese zusätzlichen nachhaltigen Kriterien in Investitionsentscheidungen mit einfließen zu lassen ist zeitgemäß und zwingend notwendig. Sustainable Finance mit ESG-Perspektive bedeutet aber auch, dass eine Vielzahl an zusätzlichen Daten gesammelt und ausgewertet werden muss. Zum einen, um die Unternehmen zu bewerten und zum anderen, um Transparenz auf dem Finanzmarkt zu erreichen. Die Lösung für den effizienten Umgang mit diesen Daten findet sich in einem weiteren Trend des 21. Jahrhunderts: der Digitalisierung. Der Einsatz neuer Technologien kann entscheidend zu einem professionellen ESG-Datenmanagement beitragen. Das gilt nicht nur für Ratingagenturen, die Portfoliounternehmen nach nachhaltigen Kriterien bewerten, sondern für alle anderen Akteure des Finanzmarktes ebenso, zum Beispiel Banken, Versicherungen und Investoren. Mehr erfahren