Big Data Analytics

Big Data Analytics

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Struktur der Bankenbranche erheblich durch technologischen Fortschritt, wachsenden regulatorischen Anforderungen und intensiven Wettbewerb verändert. Und auch Big-Data-Analytics hat starke Resonanz bei den Banken gefunden, wenn man bedenkt, welche wertvollen Daten Banken seit vielen Jahrzehnten speichern. Big Data bezieht sich auf Massendaten, die immer komplexer und unstrukturierter werden. Es bedarf hochentwickelter Analysetools, diese Daten zu verarbeiten. Eine Analyse dieser Massendaten kann aber durch ein tieferes Verständnis von stattgefundenen und aktuellen Geldbewegungen dazu beigetragen, Katastrophen und Diebstähle zu verhindern, das Verbraucherverhalten zu verstehen, Stimmungsanalysen durchzuführen, den Erfolg von Cross-Selling Aktivitäten verschiedener Finanzprodukte zu erhöhen, Reputationsrisiken zu verringern und Compliance Management Aktivitäten erfolgreich durchzuführen. Banken profitieren stark von Big Data und haben auch bereits begonnen die Macht der Daten zu nutzen. Es bleibt jedoch noch viel Spielraum für Banken, die genutzt werden sollten.

Kontakt

Wenn Sie sich mit uns über das Thema “Big Data Analytics” unverbindlich austauschen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Ansprechpartnern auf:

Frank Thole