Ginmon analysiert geschlechtsspezifisches Anlageverhalten

Ginmon analysiert geschlechtsspezifisches Anlageverhalten

Der Robo Advisor Ginmon hat seine Nutzerdaten analysiert und damit Unterschiede im Anlageverhalten von Frauen und Männern aufgezeigt. So sind 84% der Kunden männlich und nur 16% weiblich. Dabei sind die weiblichen Kunden im Durchschnitt 6 Jahre jünger als die Männlichen. Überdies verwenden Frauen häufiger Sparpläne (88% zu 79%) und nutzen eine geringere Risikoklasse (Risikoklasse 6 zu 7). Mehr erfahren