Fachliche Skills – Kompetenzbereiche

Ein sehr wesentliches Einstellungskriterium sind fachliche Skills in einem oder mehreren der sechs nachfolgend aufgeführten Kompetenzbereiche.

Dabei erwarten wir sowohl ein Verständnis der Prozessketten und Zusammenhänge als auch Expertise in einzelnen Funktionen.

 

Handel und nachgelagerte Prozesse

  • Vertiefte Kenntnisse der Prozesse (Front-to-Back) in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Derivatehandel
    • Handel Kassamarkt
    • Zertifikatehandel
    • Handel Repo und WP-Leihe
    • Sales and Brokerage
    • Risikomanagement
    • Supportprozesse (z.B. Markdaten, Compliance, Meldewesen, Rechnungswesen)
  • Umfassende Finanzproduktkenntnisse
  • Kennntnisse von Standardsoftware (z.B. Murex, FrontArena, Summit, Calypso oder Sophis Risque)
  • Erfahrung mit der Einführung neuer Produkte
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)

 

Börse und Clearing

  • Vertiefte Kenntnisse der Prozesse in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Umfassende Finanzproduktkenntnisse
    • Derivatebörsen, Wertpapierbörsen und andere elektronische Plattformen
    • Börsenanbindung für Banken
    • Retail Brokerage / Orderleitsysteme
    • Derivate-Clearing, Margining und CCP
    • Clearinganbindung für Banken
  • Kenntnisse der Marktmodelle der auf Xetra und Eurex gehandelten Instrumente; idealerweise Test- und Anwendungserfahrung mit den Xetra und Eurex-Handelssystemen
  • Erfahrung mit der Einführung neuer Produkte
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)

 

Investment Management und Administration

  • Vertiefte Kenntnisse der Prozesse in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Front Office
    • Handelssupport und nachgelagerte Prozesse
    • Corporate Actions und Stammdaten
    • Fondsbuchhaltung
    • Berichtswesen
    • Fondsvertrieb und Kundenorders
    • Depotkontenverwaltung
  • Umfassende Finanzproduktkenntnisse
  • Kennntnisse von Standardsoftware (z.B. SimCorp Dimension, XENTIS, Decalog)
  • Erfahrung mit der Einführung neuer Produkte
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)

 

Wertpapierabwicklung und -verwahrung

  • Umfassende Kenntnisse der für die Wertpapierabwicklung und –verwahrung relevanten Prozesse (Settlement von Transaktionen, Erträgniszahlungen, Corporate Actions, Lagerstellenabstimmung, usw.)
  • Kenntnisse der besonderen Anforderungen in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Abwicklung von Retail Geschäft
    • Custody
    • Depotbank
    • Abwicklung von Wertpapierleihegeschäft
  • Kenntnisse der zur Wertpapierabwicklung eingesetzten Softwarelösungen (Standardsoftware oder Eigenentwicklung), idealerweise Kenntnisse eines der Systeme WP2, WPServe, db Trader, COWIAS oder BSP Trade
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)

 

Kernbankprozesse/-systeme

  • Umfassende Kenntnisse der Kernbankenprozesse/-systeme
  • Kenntnisse der besonderen Anforderungen in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Führung/Verwaltung von Darlehens-, Kontokorrent-, Termingeld- und Sparkonten
    • Durchführung der entsprechenden Buchungen/Abstimmungen auf internen Konten
    • Abwicklung Aktiv-und Passivgeschäft (Kredit- und Einlagengeschäft)
    • Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Liquiditätssteuerung
    • Stammdatenhaltung, -aktualisierung und -abstimmung, Datenqualitätssicherung
  • Kenntnisse marktgängiger Kernbankensysteme (z.B. OSplus, Bank21 (GAD), Avaloq, T24 (Temenos), SAP, agree (Fiducia IT), Core24 (Kordoba), TCS (Tata), MidasPlus (Misys), Konto3000 (CSC))
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)

Regulatorische Themen und Steuern

  • Vertiefte Kenntnisse der Prozesse in mehreren der aufgeführten Bereiche
    • Steuerliche Themen (Abgeltungsteuer, ausländische Quellensteuern, US Qualified Intermediary, Stamp Duty, etc.)
    • Meldewesen gem. Wertpapierhandelsgesetz
    • Sonstige Meldewesenvorschriften (SolvV, GroMiKV, LiqVo usw.)
    • Sonstige regulatorische Themen
    • Compliance
  • Umfassende Finanzproduktkenntnisse
  • Kenntnisse von Standardsoftware (z.B. TRIBUTUM, ABACUS/DaVinci, SAMBAplus)
  • Verständnis des Marktes (wesentliche Player, Trends, regulatorische Anforderungen)