Digital programmierbarer Euro: „Die Blockchain ist dem Vorhaben der EZB immer noch überlegen“

Digital programmierbarer Euro: „Die Blockchain ist dem Vorhaben der EZB immer noch überlegen“

Die aktuelle Diskussion um digitale Währungen bricht nicht ab und gewinnt weiterhin an Fahrt. Zudem hat der Bitcoin zuletzt um gut 25 Prozent zugelegt. Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen stieg von 270 Mrd. USD auf ca. 370 Mrd. USD an. Es könnte sein, dass wir aufgrund der breiten Dynamik im Bereich Blockchain generell aber auch Kryptowährungen vor einem sehr spannenden 3. und 4. Quartal stehen. François Baumgartner im Gespräch mit Professor Philipp Sandner zum digitalen Euro (wir berichteten) und zu den Auswirkungen von Libra und Central Bank Digital Currencies (CBDCs) auf europäische Banken. Mehr erfahren