Technology and Digitalization

Technology and Digitalization

 

Banken und Finanzdienstleister befinden sich immer stärker im Wandel und müssen sich den Herausforderungen durch die Digitalisierung und damit verbundenen Innovationen stellen. Die WEPEX Unternehmensberatung hat umfangreiche Marktstudien durchgeführt und dabei eine strategische Partnerschaft mit der micobo GmbH gestartet, die sich auf die FinTech- und Technologieberatung spezialisiert hat. WEPEX micobo unterhalten Forschungskooperationen mit verschiedenen Universitäten und Hochschulen und haben bereits zahlreiche strategische Beratungen und Machbarkeitsstudien für Kunden durchgeführt sowie Digitalisierungsvorhaben umgesetzt. Betrieben wird von WEPEX micobo auch ein Digital Lab, das sich vor allem auf Distributed Ledger Technology und Blockchain fokussiert: Hier werden relevante Anwendungsfälle für Kunden identifiziert, analysiert, Mock-ups und Prototypen erstellt und ggf. Digitalisierungs-Projekte initiiert. Wegweisend strategisch beraten, aber Visionen und Empfehlungen auch operativ umsetzen, so lautet die Devise von WEPEX micobo.

Hervorzuheben sind auch die Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management und deren Blockchain Center sowie die Tätigkeit von Prof.Dr. Philipp Sandner im Beirat der WEPEX. Prof.Dr. Philipp Sandner ist ein international angesehener Digitalisierungs- und FinTech-Experte, leitet das Blockchain Center der Frankfurt School und ist Mitglied im FinTech-Rat der Bundesregierung.

Nachfolgend werden die Kernfelder unseres Kompetenzbereiches Technology & Digitalization sowie ausgewählte Projekte vorgestellt:

Digital Wealth Management

Digital Wealth Management beschreibt einen digitalen Anlageassistenten (Robo Advisor), der neben der automatisierten Assetallokation auch ganze Portfolios automatisch verwalten kann. Ebenfalls ermöglicht Digital Wealth Management durch geringe Mindestanlagesummen einer neuen und erweiterten Personengruppe Zugang zu professioneller Vermögensberatung. Die Möglichkeiten reichen von einer Anlageberatung bis hin zu einer umfänglich mandatierten Vermögensverwaltung unter Berücksichtigung der Anlageziele und Risikopräferenzen des Kunden.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Mehrere deutsche traditionsreiche Privatbanken: Digitalisierungsstrategie mit Schwerpunkt auf Digital Wealth Management und mit anschließender Implementierung, Rollen: Strategieberater, externe Projektmanager und Lenkungsausschussmitglieder, Projektkoordination, Architekturdesign, Fachkonzeption, DV-Konzeption, Test
  • Deutscher Asset Manager: Konzeption und Implementierung digitaler Vertriebskanäle und Digital Wealth Management für Privatkunden, Rollen: Projektmanagement, Projektkoordination, Architekturdesign
Distributed Ledger Technology / Blockchain

Die Distributed Ledger Technology (DLT) ist ein spezielles Datenbankmanagementsystem, bei dem durch ein bestimmtes Kommunikationsprotokoll virtuelle Werte (z.B. Geld oder Wertpapiere) ausgetauscht werden können. Der dezentralen und effizienten Datenspeicherung kommt dabei eine große Bedeutung zu. Blockchain steht für einen speziellen, konsens-basierten Anwendungsfall der DLT. Es ist zu erwarten, dass sich die Kosten des Bankgeschäfts durch DLT signifikant reduzieren werden. Dies wird etwa durch zahlreiche Studien, auch des WEPEX-Beirates Prof.Dr. Sandner, belegt.

Die meisten Banken und Finanzdienstleister sehen DLT lediglich als Werkzeug, um Infrastrukturkosten einzusparen, genau wie dies bereits beim Internet geschah. Dieses hat Banken vor allem hinsichtlich der Kommunikation und Vertriebskanäle beeinflusst, das eigentliche Geschäftsmodell ist aufgrund der Funktion als Trusted Third Party jedoch unverändert geblieben. Nun allerdings eröffnet DLT die Möglichkeit, dass digitale Werte direkt zwischen Peers verwaltet und gehandelt werden können und sich damit neue Geschäftsmodelle auftun. Abschließend lässt sich zudem festhalten, dass eine breite Adoption und deren zeitlicher Horizont ungewiss sind und von den Faktoren Ökosystem, Governance, Skalierbarkeit und Regulatorik abhängen.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Genossenschaftsbank: Blockchain-Vorstudien, Identifizierung von relevanten Anwendungsfällen, Geschäftsmodellen und Chancen in der Distributed Ledger Technologie
  • Börse in Deutschland: Digitalisierungsstrategie, Vorstudien, Geschäftsmodellierung und Konzeption (Daten Monetarisierung, digitale Transformation, Blockchain/DLT, Automation)
  • Ausländische Börse: Digitalisierungsstrategie, Vorstudien und  mit dem Schwerpunkt auf Posttrade-Automatisierung
  • Diverse weitere Banken: Symposien und Workshops
Portfoliomanagement & Trading

Digital Portfolio Management & Trading konsolidiert Social Trading, Crowd-Sourced Trading, Product Search und Data Aggregation. Innovationen im Bereich des Portfoliomanagements bieten insbesondere im Retailgeschäft neue Marktzugänge durch Additional Service Layer als Erweiterung bestehender Dienstleistungen.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Landesbank: Kundenspezifische Marktstudie für bevorstehende Investitionsentscheidungen
  • Sparkassen-Finanzgruppe: Kundenspezifische Marktstudie für bevorstehende Investitionsentscheidungen
Digital Banking

Das digitale Angebot im Banking ist von signifikanter Bedeutung für den Kontakt mit Bankkunden. Bereits heute besucht jeder vierte Internetnutzer keine Bankfiliale mehr, und fast die Hälfte der Bankkunden besuchen die Filiale nur noch gelegentlich (Bitcom Research 2017). Insbesondere digitalisierte Standarddienstleistungen, welche einfach durch das Online-Banking oder Mobile Banking abgedeckt werden können, verringern die Notwendigkeit des Filialbesuches.

Aufgrund einer drastischen Verlagerung von persönlicher Interaktion zwischen Bankberater und Bankkunden hin zu einem zunehmend wachsenden Digitalangebot, ist das
Thema Omni-Channel Banking von exponierter Bedeutung für Banken in der Kundenbindung, aber ebenfalls auch in der Gewinnung von Neukunden.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von auf Sie maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Deutsche traditionsreiche Privatbanken: Digitalisierungsstrategie, Design & Implementierung von verbessertem digitalen Bankengeschäft (Online-Banking/eBanking, z.B. Konto- und Depotführung, Konto- und Depotinformationen, Zahlungen, Wertpapierorders), Rollen: Strategieberater, externer Projektmanager und Lenkungsausschussmitglied, Facharchitektur, Fachkonzeption
Crowdfinance

Unter Crowdfinance sind Crowdfunding, Crowdlending, Crowdinvesting und Crowddonation zusammengefasst. Die unterschiedlichen Finanzierungsarten reichen innerhalb aller Kundensegmente von klassischer Kreditvergabe bis hin zu mezzaninen Finanzierungsformen. Crowdfinance gehört dabei zu einem der bekanntesten Geschäftsmodelle des FinTech-Sektors.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von auf Sie maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Genossenschaftsbank: Crowdfunding-Vorstudien, Identifizierung von relevanten Anwendungsfällen, Geschäftsmodellen und Chancen in der Distributed Ledger Technologie
  • Internationale Börse: Beratung bezüglich der Übernahme bzw. eigenen Entwicklung von Crowdfunding
  • Micobo: Implementierung einer intern entwickelten Software als Whitelabel- Lösung für den wachsenden KMU-Crowdfunding-Markt
Personal Finance Management

Das Personal Finance Management (PFM) bezeichnet einen innovativen Umgang mit Finanzdaten, der insbesondere bei Privatkunden im Retailgeschäft genutzt wird. Heutzutage reichen Onlinebanking und eine Multi-Device-App nicht mehr aus. Entscheidend ist, ganzheitlich aus Sicht der Kunden zu denken und nicht nur eine schwerfällige Girokonto-App zu entwickeln, die so veraltet und langsam ist, wie die darunterliegende Infrastruktur. Es geht beim PFM darum, eine übergreifende Portfoliosicht über sämtliche Konten, Depots und Investments, einschließlich Versicherungen und Altersversorgungsansprüchen, mit Controlling-, Analyse- und Simulationsfunktionen zu schaffen.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Deutsche Privatbank: Digitalisierungsstrategie, Design & Implementierung von fortgeschrittenem Personal Finance Management (bankübergreifende Konsolidierung von Konten und Depots, Controlling- und Analysefunktionen)
  • Ausländische Börse: Beratung bei der Etablierung einer übergreifenden Portfolioview-Applikation über sämtliche Konten, Depots und Investments mit Controlling-, Analyse- und Simulationsfunktionen
Payment

Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf Mobile Payments, sondern deckt (inzwischen) auch alle Bereiche des Transaction Bankings einschließlich des Auslandszahlungsverkehrs ab. Darüber hinaus etablieren sich zunehmend neue Trends wie Micropayments oder Digitalwährungen.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von maßgeschneiderten Lösungen. Anbei finden Sie eine kleine Selektion relevanter, von uns durchgeführter Projekte:

  • Micobo: Aufbau einer dedizierten Payments-Plattform
  • Internationale Börse: Beratung bzgl. der Optimierung der Post Trade- und Zahlungsverkehrsprozesse durch Digital Payments
Crowdfinance